1234567...22   

01. März 2024 - 02. März 2000

MUSIKGESCHICHTE
01. Oktober 2023 - 08. Oktober 2023
Romkurs

Studienkurs des DHI Rom für fortgeschrittene Studenten/-innen und Doktoranden/-innen der Fächer Geschichte und Musikgeschichte.
 

Deutsches Historisches Institut in Rom

weitere Informationen



MUSIKGESCHICHTE
15. Juni 2023
Digitalizzazione dei fondi musicali e creazione di ipertesti virtuali. Un cambio di paradigma per nuove forme di documentazione e ricerca

Angela Ida De Benedictis (Paul Sacher Stiftung)

Öffentlicher Vortrag

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00–19.30 Uhr

Veranstaltungsflyer

Bitte registrieren Sie sich für eine Präsenz- oder Online-Teilnahme

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: info-event[at]dhi-roma[dot]it.



MUSIKGESCHICHTE
05. Juni 2023
Energy for Modernity. Aluminum in Musical Instrument Making

Rebecca Wolf (Staatliches Institut für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz)

Deutsches Historisches Institut in Rom

17.00–18.30 Uhr

Weitere Informationen

Seminarzyklus "Contrappunto. Modern History & Music History Talks (2022–2023)":  Gesamtprogramm und Informationen zum Veranstaltungsformat



MUSIKGESCHICHTE
26. April 2023
French Rome in the Late 16th Century. Music, Migration, Community

Kate van Orden (Harvard University)

Öffentlicher Vortrag

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00–19.30 Uhr

Veranstaltungsflyer



MUSIKGESCHICHTE
06. April 2023
Past Forward. Retro and the Temporalities of Pop

Tobias Becker (Freie Universität Berlin)

Deutsches Historisches Institut in Rom

17.00–18.30 Uhr

Weitere Informationen

Seminarzyklus "Contrappunto. Modern History & Music History Talks (2022–2023)":  Gesamtprogramm und Informationen zum Veranstaltungsformat



MUSIKGESCHICHTE
13. März 2023 - 18. März 2023
Rom-Musikgeschichte einer Stadt

Musikwissenschaftlicher Studienkurs, mit finanzieller Förderung durch die Gesellschaft für Musikforschung (GfM) und den Verein der Freunde des Deutschen Historischen Instituts (DHI) in Rom e.V.

Deutsches Historisches Institut in Rom



MUSIKGESCHICHTE
11. März 2023
Berio und Stravinskij

Konzert im Rahmen des Studientages Luciano Berio e la multimedialità.
Mit Orchester und Chor der Accademia Nazionale di Santa Cecilia.

Auditorium Parco della Musica, Sala Santa Cecilia

18.00 Uhr

Pablo Heras-Casado
Dirigent
Theatre of Voices/Il teatro delle voci
Ensemble

Berio
Sinfonia
Stravinskij
Sinfonia dei Salmi
L'Uccello di Fuoco, suite n. 2

Karten von 19 bis 52 Euro an der Konzertkasse des Auditoriums. 30% Ermäßigung bei Vorlage des Faltblatts zum Studientag.



MUSIKGESCHICHTE
10. März 2023 - 11. März 2023
Luciano Berio e la multimedialità

Didaktisches Seminar – Video-Projektion – Studientag.
Eine Veranstaltung des Centro Studi Luciano Berio und der Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Historischen Institut in Rom und der Fondazione Roma Tre Teatro Palladium – Università Roma Tre.

Konzeption und wissenschaftliche Leitung: Angela Ida De Benedictis, Federica Di Gasbarro

10. März 2023, 17.30 Uhr

Foyer Teatro Palladium
Didaktisches Seminar
Angela Ida De Benedictis und Federica Di Gasbarro präsentieren gemeinsam mit Luca Aversano:
C’è ricerca e ricerca…: intorno a C’è Musica & Musica di Luciano Berio.

10. März 2023, 20.00 Uhr

Teatro Palladium
Proiezione di video con musiche di e su Luciano Berio
Lo sguardo in ascolto. Approcci multimediali alla produzione di Luciano Berio.

11. März 2023, 9.30–17.00 Uhr

Auditorium Parco della Musica
Studientag
Luciano Berio e la multimedialità.

Programm des Studientages (inkl. Konzert)

Bitte melden Sie sich für den Studientag an

11. März 2023, 18.00 Uhr

Auditorium Parco della Musica, Sala Santa Cecilia
Konzert
Mit Orchester und Chor der Accademia Nazionale di Santa Cecilia
 

Weitere Informationen auf der Website des Teatro Palladium
Programmflyer der Fondazione Teatro Palladium



MUSIKGESCHICHTE
23. Februar 2023
"It hurts me, dear friend". The impact of the Italian Annexation of the Dodecanese on International Heritage Politics

Astrid Swenson (Universität Bayreuth)

Deutsches Historisches Institut in Rom

17.00–18.30 Uhr

Weitere Informationen

Seminarzyklus "Contrappunto. Modern History & Music History Talks (2022–2023)":  Gesamtprogramm und Informationen zum Veranstaltungsformat



MUSIKGESCHICHTE
24. Januar 2023
Un canto a più voci – lingue europee e la sfida del globale

Dialog zwischen Christian Lequesne und Jürgen Trabant moderiert von Antonio Carbone und Carolin Krahn.

Goethe-Institut Rom (Via Savoia, 15)

19.00–20.30 Uhr

Mit Simultanübersetzung Französisch/Italienisch

Kontakt: Antonio Carbone (carbone[at]dhi-roma[dot]it), Carolin Krahn (krahn[at]dhi-roma[dot]it)

Download Einladung

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: info-event[at]dhi-roma[dot]it.

 Bitte registrieren Sie sich für eine Präsenz-Teilnahme



1234567...22