Monographie (Peer Review)

Topographie der Imaginationen. Johann Friedrich Rochlitz' musikalisches Italien um 1800, Wien: Hollitzer 2021 (Wiener Veröffentlichungen zur Musikwissenschaft 54), URL: https://www.hollitzer.at/buch/topographie-der-imaginationen/.

Herausgeberschaft (Peer Review)

Timo Kehren/Carolin Krahn/Georg Oswald/Christoph Poetsch (Hg.), Staunen. Perspektiven eines Phänomens zwischen Natur und Kultur, Paderborn: Wilhelm Fink 2019 (Poetik und Ästhetik des Staunens 6), URL: https://www.fink.de/view/title/53610https://www.fink.de/view/title/53610.

Aufsätze (Peer Review)

"Battle-sound pictures" from Italy: On the Reception of Casella's Pagine di guerra during the 1920ies, in: Archival Notes: Sources and Research from the Institute of Music [Fondazione Giorgio Cini] 6 [in Vorbereitung].

Nina d'Aubigny's "Italian voice": A Musical Projection Screen in German National Historiography, in: Axel Körner/Paulo Kühl (Hg.), Italian Opera in Global and Transnational Perspective: Reimagining Italianità in the Long Nineteenth Century, Cambridge: Cambridge University Press 2022, S. 59–76.

Blurring Stereotypes: "Aus dem Leben eines Tonkünstlers" as a Medium of Italian Musical Character around 1800, in: Katharina Edtstadler/Sandra Folie/Gianna Zocco (Hg.), New Perspectives on Imagology, Leiden-Boston: Brill Rodopi 2022 (Studia Imagologica 30), S. 416–430.

Produzierte Paradoxa: Zum subversiven Potenzial des Auditiven in Elfriede Jelineks "Für den Funk dramatisierte Ballade von drei wichtigen Männern sowie dem Personenkreis um sie herum", in: Pia Janke/Christian Schenkermayr (Hg.), Komik und Subversion – Ideologiekritische Strategien, Wien: Präsens 2019, S. 489–500.

Timo Kehren/Carolin Krahn/Georg Oswald/Christoph Poetsch, Positionen des Staunens zwischen Natur und Kultur. Einleitende Reflexionen, in: Dies. (Hg.), Staunen. Perspektiven eines Phänomens zwischen Natur und Kultur, Paderborn: Wilhelm Fink 2019 (Poetik und Ästhetik des Staunens 6 ), S. 1–7.

Stilles Staunen? Die Zähmung der (Post-) Moderne im romantischen Opernhaus, in: Timo Kehren/Carolin Krahn/Georg Oswald/Christoph Poetsch (Hg.), Staunen. Perspektiven eines Phänomens zwischen Natur und Kultur, Paderborn: Wilhelm Fink 2019 (Poetik und Ästhetik des Staunens 6), S. 281–298.

Aufsätze

Virtuosismo e nazionalismo: sul ruolo del pianista Alfonso Rendano nel 'terreno teso' della critica musicale europea, in: Francesco Paolo Russo/Annunziato Pugliese (Hg.), Alfonso Rendano e il Pianoforte in Europa tra Otto e Novecento, Vibo Valentia: Istituto di bibliografia musicale calabrese, 20 S. [im Druck].

Die Popularisierung von Rochlitz' Geschmack: Gedanken zur Dynamik von Musikhistoriographie am Beginn des 19. Jahrhunderts, in: Jan Hemming/Annette van Dyck-Hemming (Hg.), Beiträge zur Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung 2017. Das Populäre in der Musik und das Musikverlagswesen, Kassel, 27.–30. September 2017, Wiesbaden: Springer VS 2019, S. 357–369.

Entzückendes Gift: Das Motiv Rossini bei Johann Friedrich Rochlitz, in: Die Tonkunst 12 (2018) (= Rossini – Rückkehr einer Legende), S. 381–398.

"Klingklangdudeldum" – "Applaudirsünden" – "Rosinenfieber": Carl Maria von Weber, Meyerbeers Emma und das musikalische Italien in Dresden, in: Weberiana 28 (2018), S. 105–125.

Der Mythos der "deutschen Musikwissenschaft" und seine Herausforderungen für eine kosmopolitische Musikwissenschaft. Ein forschungspolitischer Essay, in: Sebastian Bolz/Moritz Kelber/Ina Knoth/Anna Langenbruch (Hg.), Wissenskulturen der Musikwissenschaft. Generationen – Netzwerke – Denkstrukturen, Bielefeld: transcript 2016, S. 193–207.

Weitere Beiträge (Auswahl)

Die Entdeckung der Vergangenheit: 'Alte Musik' im jungen Italien, in: [gab_log] Geisteswissenschaft als Beruf, ein Blog der Max Weber Stiftung, 26.8.2022, URL: https://gab.hypotheses.org/11100.

'Alte Musik' und 'musikalisches Italien': Wege zur Erforschung zweier historischer Kategorien, Interview, in: [gab_log] Geisteswissenschaft als Beruf, ein Blog der Max Weber Stiftung, 29.07.2022, URL: https://gab.hypotheses.org/10825.

Carolin Krahn/Jürgen Trabant, Offenheit für unterschiedliche Formungen der Erkenntnis. Ein Dialog über die Relevanz von Mehrsprachigkeit, in: Quellen und Forschungen in italienischen Archiven und Bibliotheken 101 (2021), S. 563–572.

Topographie der Imaginationen. Johann Friedrich Rochlitz' musikalisches Italien um 1800, Interview, readme.txt, in: [gab_log] Geisteswissenschaft als Beruf, ein Blog der Max Weber Stiftung, 28.4.2021, https://gab.hypotheses.org/9129.

Rochlitz, Friedrich: Blicke in das Gebiet der Künste und der praktischen Philosophie, in: Hartmut Grimm/Melanie Wald-Fuhrmann/Felix Wörner (Hg.), Schriften zur Musikästhetik, Kassel u.a.: Bärenreiter 2022 (Lexikon Schriften über Musik 2), S. 712–715.

Rochlitz, Friedrich: Für Freunde der Tonkunst, in: Hartmut Grimm/Melanie Wald-Fuhrmann/Felix Wörner (Hg.), Schriften zur Musikästhetik, Kassel u.a.: Bärenreiter 2022 (Lexikon Schriften über Musik 2), S. 715–717.

Beck, Conrad, in: Günter Massenkeil/Michael Zywietz (Hg.), Lexikon der Kirchenmusik, Bd. 1, Lilienthal: Laaber 2013 (Enzyklopädie der Kirchenmusik 6), S. 121–122.

Bernstein, Leonard, in: Günter Massenkeil/Michael Zywietz (Hg.), Lexikon der Kirchenmusik , Bd. 1, Lilienthal: Laaber 2013 (Enzyklopädie der Kirchenmusik 6), S. 144–145.

Intavolieren, in: Günter Massenkeil/Michael Zywietz (Hg.), Lexikon der Kirchenmusik, Bd. 1, Lilienthal: Laaber 2013 (Enzyklopädie der Kirchenmusik 6), S. 571–572.

Leonarda, Isabella, in: Günter Massenkeil/Michael Zywietz (Hg.), Lexikon der Kirchenmusik, Bd. 1, Lilienthal: Laaber 2013 (Enzyklopädie der Kirchenmusik 6), S. 717–718.

Pez, Johann Christoph, in: Günter Massenkeil/Michael Zywietz (Hg.), Lexikon der Kirchenmusik, Bd. 2, Lilienthal: Laaber 2013 (Enzyklopädie der Kirchenmusik 6), S. 1058.

Diverse Programmheftbeiträge und Einführungstexte für Konzert, Musiktheater und Rundfunk.

Rezensionen

Francesco Bracci, Italiani contro l'opera. La ricezione negativa dell'opera italiana in Italia dal dopoguerra a oggi. Venezia: Marsilio 2020, in: Bollettino di Studi Belliniani 7 (2022) [in Vorbereitung].

Hugh Macdonald, Bizet in Italy. Letters and Journals, 1857–1860, Woodbridge: The Boydell Press 2021, in: Quellen und Forschungen in italienischen Archiven und Bibliotheken 102 (2022), S. 774–775.

Juri Giannini/Julia Heimerdinger/Andreas Holzer (Hg.), Anklänge 2018. Die Musikgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts im universitären Unterricht/The Teaching of Twentieth- and Twenty-first-century Music History at Universities and Conservatories of Music, Wien: Hollitzer 2019, in: Musicologica Austriaca (2022), URL: https://musau.org/parts/neue-article-page/view/123.

Giangiorgio Satragni, Richard Strauss e l'Italia. Richard Strauss und Italien. Richard Strauss and Italy,
Torino: Umberto Allemandi 2018, in: Richard-Strauss-Jahrbuch (2018), S. 161–166.

Übersetzungen

Malcolm Bruno (Hg.), [Vorwort zur Partitur PB 5560] Handel – Messiah 1741 HWV 56 für Soli, Chor und Orchester/for Soloists, Choir and Orchestra, Leipzig-Paris-Wiesbaden: Breitkopf & Härtel 2018 (Übersetzung vom Englischen ins Deutsche).

Ulrich Mosch, Foundation or Mere Quotation? Conditions for Applying the Tonality Concept to Music after 1950, in: Felix Wörner/Ullrich Scheideler/Philipp Rupprecht (Hg.), Tonality Since 1950, Stuttgart: Steiner 2017, S. 27–49 (Übersetzung vom Deutschen ins Englische, gem. mit Megan K. Eagen).

Thomas Ahrend, "Das Wunderland". Tonality and (Political) Topography in Eisler's Songs Around 1950, in: Felix Wörner/Ullrich Scheideler/Philipp Rupprecht (Hg.), Tonality Since 1950, Stuttgart: Steiner 2017, S. 105–127 (Übersetzung vom Deutschen ins Englische, gem. mit Megan K. Eagen).

Andrea Bernard, Don Pasquale oder der perfekte Betrug (Übersetzung des Regiekonzepts vom Italienischen ins Deutsche für die Teilnahme am Ring Award 2017, Semifinalist).

Andrea Bernard, La Traviata, or the Commercialization of Love (Übersetzung des Regiekonzepts vom Italienischen ins Englische für die Teilnahme am European Opera Prize 2016, Gewinner).

Unveröffentlichte Qualifikationsschriften

Oper auf Reisen: Ein mobiles Musikkonzept für den Fernverkehr der Deutschen Bahn, Masterarbeit Hochschule für Musik Detmold 2018, 97 S.

Eros und Thanatos in ausgewählten Orchestergesängen von Richard Strauss um 1900, Magisterarbeit Julius-Maximilians-Universität Würzburg 2010, 199 S.