• Niccolò Piccinni, La buona figliuola

    Niccolò Piccinni, La buona figliuola

    Kritische Ausgabe hg. von Francesco Paolo Russo (Concentus musicus 16)
    Der Band wird am 21.9.2017 von Lorenzo Bianconi vorgestellt.
    Musikalische Beiträge von Lorena Grazia Scarselli (Sopran), Giorgio Carli (Bariton) und Roberto Bongiovanni (Cembalo)
    Weitere Informationen

    Anmeldung erforderlich 

  • Claudio Monteverdi 450. Geburtstag

    Claudio Monteverdi 450. Geburtstag

    Mittwoch, 11. Oktober 2017
    18:00 Uhr: Vortrag Silke Leopold
    „Sopra li fondamenti della verità”. Claudio Monteverdi e la musica moderna
    20:00 Uhr: Aaron Carpenè und Stefano Vizioli
    Projektpräsentation Japan Orfeo
    Weitere Informationen

    Anmeldung erforderlich

  • Jahresprogramm 2017

    Jahresprogramm 2017

    Download (PDF, 9803 KB)

  • Die Opernbestände der Privatbibliotheken römischer Fürstenhäuser

    Die Opernbestände der Privatbibliotheken römischer Fürstenhäuser

    Die Datenbank PARTITURA ist nun online.
    Weitere Informationen

Aktuelles   



Am 25. September (aufgrund einer internen Veranstaltung) und am 3. Oktober 2017 (Tag der Deutschen Einheit) bleibt das Institut geschlossen.   


Neuerscheinung, Veranstaltung

Buchvorstellung 21.09.2017

Concentus musicus Band XVI: Niccolò Piccinni, La buona figliuola, kritische Ausgabe hrsg. von Francesco Paolo Russo, Kassel [u.a.]: Bärenreiter, 2017 (XIX, 506 S.). BA 8392-01, ISMN 979-0-006-56273-2

Als Band XVI der Institutsreihe „Concentus musicus“ hat Francesco Paolo Russo (Rom) eine wissenschaftlich-kritische Ausgabe von Partitur und Libretto der Oper La buona figliuola von Niccolò  ...   


Vortrag von Prof. Dr. Silke Leopold (Universität Heidelberg)
"Sopra li fondamenti della verità". Claudio Monteverdi e la musica moderna

Mit seiner Unterscheidung zwischen „prima pratica“ und „seconda pratica“ hat Monteverdi dazu beigetragen, dass die Zeit um 1600 als eine Epochenwende der Musikgeschichte wahrgenommen wird, als Ende der Renaissance und Anfang des musikalischen Barock,  ...   


Unser aktuelles Jahresprogramm finden Sie hier (PDF, 9803 KB).   


Digitalisierte Opernpartituren aus dem Besitz römischer Fürstenfamilien; Erschließung, Aufarbeitung und wissenschaftlicher Kommentar von Roland Pfeiffer.

Die aus dem Forschungsprojekt "Die Opernbestände der Privatbibliotheken römischer Fürstenhäuser" hervorgegangene Datenbank  ...