Internationale Tagung, 06.–08.06.2019

Rethinking the Soundscape: Musical Events and the Soundscape of Italian Cities, XVI–XIX Century
In Zusammenarbeit mit der Sapienza Università di Roma, Dipartimento di Lettere e Culture moderne, Dottorato in Musica e Spettacolo.

Die Tagung eröffnet neue Perspektiven auf städtische Klangkulturen zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert. Dabei werden die komplexen Beziehungen in den Blick genommen, die zwischen Klang und Räumen bestanden, in denen gesellschaftliche Gruppen und Macht interagierten. Über gängige Ansätze der musikalischen Patronage hinaus stehen interdisziplinäre Fragestellungen zu musikalischer Praxis als Funktion von Stadtgeschichte, Humangeographie und historischer Anthropologie im Vordergrund.

Veranstaltungsorte: Sapienza Università di Roma, Deutsches Historisches Institut in Rom

Programm auf der Website des Forschungsprojektes: https://soundscape2019.wixsite.com/sapienza
Download Flyer (PDF, 4578 Kb), Poster (PDF, 2208 Kb)


Anmeldung erforderlich

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: +39 06 6604921. Besucher des DHI Rom werden gebeten, ihren Lichtbildausweis vorzuzeigen. Koffer bzw. Taschen größer als cm 40x35x15 sind nicht zulässig, keine abschließbare Garderobe vorhanden.